Plastidip – Erster Versuch

Eigentlich wollte ich die Außenspiegel und den Scheibenrahmen des Miatas schwarz folieren lassen.
Aber dann habe ich so Einiges über Plastidip gelesen (http://www.plastidip-gmbh.info/), was mich dazu gebracht hat, es erst einmal an den Außenspiegeln auszuprobieren.

Natürlich sind die Außenspiegel nicht gerade die am einfachsten zu lackierenden Teile.
Somit ist die Plastidip-Schicht auch nicht ganz perfekt geworden.
Aber was solls… man kann die Gummischicht ja ganz schnell rückstandslos wieder entfernen.

Was mir neben der nicht ganz perfekten Oberfläche auch nicht 100%ig gefällt, ist die Farbe.
Leider handelt es sich bei „schwarz“ nicht um ein tiefes dunkles Schwarz, sondern eher um einen sehr dunklen Grauton mit etwas Braunanteil.
Ich bin mal gespannt, wie das Ganze am Auto aussieht.
Im nächsten Schritt wird noch der Scheibenrahmen mit Plastidip bearbeitet.
Dazu muss es allerdings erst etwas wärmer werden, da die ideale Verarbeitungstemperatur mindestens 20 °C beträgt.

Hier ein paar Bilder:

By | 2017-03-04T08:00:52+00:00 Februar 19th, 2012|Miata Upgrades|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: