Zündkabel austauschen

Bei den Modellen NA und NB gehört es zur regelmäßigen Wartung, die Zündkabel auf Defekte zu überprüfen. Wegen der thermisch ungünstigen Position direkt auf dem Ventildeckel, sind die Zündkabel hohen Belastungen ausgesetzt. Solltet ihr bemerken, dass euer MX-5 oft ruckelt oder sich verschluckt, dann ist es wahrscheinlich, dass mindestens eines der Zündkabel beschädigt ist. Zumindest sollte das das Erste sein, das ihre problemlos selbst kontrollieren könnt.

Ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit den 8,5mm Magnecore-Kabeln gemacht. Diese sind zwar etwas teurer, dafür aber auch dicker isoliert. Bis dato hatte ich noch keine Probleme mit diesen Kabeln. Zu bekommen sind sie  z.B. bei IL-Motorsport.

Ganz wichtig ist, wenn ihr die Kabel entfernt, dass Ihr euch die Reihenfolge merkt, in der sie auf der Zündspule stecken. Alternativ empfiehlt es sich die Kabel nacheinander auszutauschen, um ein Vertauschen zu vermeiden.
Wenn man vor dem Auto steht, ist die Reihenfolge der Zylinder:

1 – 2 – 3 – 4

Also Zylinder 1 zeigt zu dir, Zylinder 4 zum Innenraum. Somit sind die Kabel wie folgt an der Zündspule angeschlossen (Die Zahl entspricht der Nummerierung der Zylinder ):

3 – 2 – 1 – 4

Wenn man dann schon einmal die Zündkabel draußen hat kann man auch gleich mal die Zündkerzen kontrollieren und bei Bedarf ersetzen.

Alt gegen Neu

By | 2017-03-04T08:00:42+00:00 April 15th, 2015|Mazda MX-5 NA, Pflege und Wartung, Technik|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: