Windschott-Umbau

Meinen aktuellen NA hatte ich im März inkl. bereits verbautem großem Windschott gekauft.
An sich ist das große Windschott eine tolle Sache, da kaum Wind in den Innenraum gelangt, wenn es hochgestellt ist.

Was mich allerdings etwas gestört hatte, war die Kombination aus Bügel, großem Windschott und zippbarer Heckscheibe. Somit musste ich mich zum entzippen der Scheibe fast auf den Sitz knien, um überhaupt richtig ran zu kommen.

Aus meinem Miata hatte ich noch das NB-Windschott rumliegen, was ich jetzt kurzerhand statt des großen Windschotts eingebaut habe. Das NB-Windschott ist nicht ganz so hoch und lässt sich auch noch umklappen. Zusätzlich hat es noch ein Ablagenetz, was auf Urlaubsfahrten sehr nützlich ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass nun die Druckknöpfe zur Befestigung der Persenning nochmal zugänglich sind. Dieses konnten nämlich mit dem großen Windschott nicht mehr montiert werden.

Zwar passt es optisch nicht mehr ganz so gut zu dem verbauten Bügel, aber funktional ist es ein großer Gewinn.

By | 2017-03-04T08:00:41+00:00 Oktober 18th, 2015|93er NA 1.6, Umbauten|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: