MX-5 tranchiert!

Da mir das Spaltmaß zwischen linkem Kotflügel und Motorhaube bzw. Tür etwas zu groß erschien, habe ich heute kurzerhand den Kotflügel demontiert.
Dazu musste zusätzlich die Front gelöst und die Fahrertür ausgebaut werden.

Nach der Demontage kam dann die Misere zum Vorschein.

Vermutlich wurde an der A-Säule im Bereich des unteren Scheibenrahmens schonmal „repariert“.

Neben einigen sichtbaren Roststellen, kamen dann nach dem Abschleifen der Spachtelmasse auch einige unschöne Löcher zum Vorschein.

Nach dem Entrosten habe ich dann erst mal Alles mit Hamerit getränkt. Das sollte dann bis zum Frühjahr halten.

Wie bereits vermutet, muss an dieser Stelle wohl das komplette Blech ausgetauscht werden.

Dies wurde wohl schon von einem der Vorbesitzer gemacht, aber ziemlich laienhaft umgesetzt.

Neben der schlechten Rostvorsorge wurde auch das obere Gewinde, an dem der Kotflügel an der A-Säule verschraubt wird, zu hoch angesetzt, was den Kotflügel im eingebauten Zustand zu hoch nach oben stehen lässt.

Morgen geht’s dann wieder an den Zusammenbau. Mal sehen, ob ich das Spaltmaß etwas besser hinbekomme…

By | 2017-03-04T08:00:53+00:00 November 6th, 2010|94er NA 1.9, 94er NA Umbauten|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: